Start Listening

Eine von vielen: Kassiber von Elfriede Hartmann und Tagebuchauszüge von Margarete Schütte-Lihotzky

Ratings:
2 hours

Summary

Zwei Frauen, die ein gemeinsames Schicksal verbindet: Elfriede Hartmann und Margarete Schütte-Lihotzky kämpften gegen den Nationalsozialismus, wurden von der Gestapo verhaftet und inhaftiert. Zwei Frauen, die sich nie kennenlernten doch ihre Tagebuchaufzeichnungen und ihre Briefe aus der Gefangenschaft blieben erhalten. Margarete Schütte-Lihotzky starb im Alter von 103 Jahren als weltweit anerkannte Achitektin in Wien. Elfriede Hartmann wurde von den Nationalsozialisten ermordet.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.